Weihnachtsüberraschung für Senioren des Burkhard-von-Seckendorff-Heimes

Traditionell spenden Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Gunzenhausen jedes Jahr selbst zusammengestellte individuelle Geschenkpäckchen und bringen diese auch selbst ins Burkhard-von-Seckendorffheim um sie den Bewohnern persönlich zu überreichen.

Die Lehrer Ines Kröner und Frank Daschner haben diese Aktion vor Jahren ins Leben gerufen und betreuen sie bis heute.

In "normalen" Jahren kommen die Schüler als Christkind und Weihnachtsmann ins Haus und bringen die Päckchen vorbei. Die Bescherung ist jedes Jahr eines der Highlights im Rahmen der offiziellen Weihnachtsfeier im Burkhard-von-Seckendorff-Heim.

Die Schülerinnen und Schüler ließen sich auch dieses Jahr nicht entmutigen, packten ihre Päckchen wie immer liebevoll und individuell und gaben sie bei der Heimleitung ab. Die Geschenke werden heuer am Heiligen Abend vom Personal des Hauses auf den Stationen verteilt.

Bild: Weihnachtsüberraschung für Senioren des Burkhard-von-Seckendorff-Heimes © Stadt Gunzenhausen

Zurück